Über mich

Es ist noch keine Meisterin vom Himmel gefallen, vom Pferd aber schon!...und ich bin oft von meinem Lieblingsreitschulpony "Pussy" runterfallen, bis ich eines Tages nicht mehr runtergefallen bin! Yeah!! ... von da an wurde ich in meiner Reitschule (im zarten Alter zwischen 10-14 Jahren) auf die jungen und Problempferde gesetzt und war dann auf jedenfall anfänglich sauer, als die, infolge meiner Ausbildung,  braven Pferde, für jedermann/frau eingesetzt wurden... ach, ich war schon immer Stolz drauf die "wilden Pferde" bändigen zu können ;-)
...und natürlich bin ich danach auch noch viele Male vom Pferd gefallen und auch heute kann sowas natürlich noch vorkommen, besonders von kleinen Shetties, da fällt man sehr schnell runter. 
Übrigens, mein allererstes Pferd war ein dunkelbraunes Schaukelpferd und mein allererstes richtiges Pferd, die absolut geniale und beste Mas ´al aller Zeit, ihreszeichens Trakehnerstute allerbester Herkunft, war auch dunkelbraun mit schwarzer Mähne.

Nun zu meinem Werdegang als Pferdefrau, Filmfrau und Eventmensch.. weil dies alles hat sich über meine fast 44 Lebensjahre zusammengefügt.


Von l.n.r. First Contact mit meiner süßen Masimaus im zarten Alter von 9 Jahren, wir besuchten 1987 das Trakehnergestüt Keunecke und ich durfte mir ein Pferd aus den vielen halbjährigen und einjährigen Trakehnern aussuchen. Mas´al kam als erste aus der Gruppe der Pferde zu mir und es war Liebe auf den ersten Blick. Das zweite Foto ist eines der letzten Bewerbe die ich mit ihr starten durfte... Sie hatte damals schon links und rechts an den Eierstöcken Tumore, nur hatte es bis dahin noch niemand entdeckt und obwohl ich immer wieder den Tierärzten sagte, sie bringe nicht die Leistung die sie sonst bringt, glaubte mir keiner... ein gutes halbes Jahr später verstarb sie kurz vor Weihnachten im Jahr 2000 an den Folgen einer Kolik, die die Tumore ausgelöst hatten. 
Das letzte Bild sind der liebe Willy, den es leider auch nicht mehr gibt und die liebe Arwen, eines meiner Schulponies, welches aber noch glücklich und zufrieden unter uns auf Schloss Neuhoff weilt.

Reiterliche Qualifikationen

Dipl. Pferdewirtin
Trainerin A (FN)
Wanderreitführerin (FENA)
Voltigiertrainerin (FENA)
Berufsreiterin-Bereiterin (FN)
Mounted Games Trainerin (FENA)
Bronzenes Fahrabzeichen
Fortbildungen in Doppellonge, Tellington, Handarbeit, Halsringreiten, uvm..


Weitere Qualifikationen und Projekte

Sportpräventionstrainerin (BLSV)
Sportpädagogin 
Leitung Reitschule Staffelberg (2000 -2016)
Gründung/Aufbau Reiter TV (2007 - 2011)
Gründerin Equinale Horsefilmfestival (2014)
Aufbau/Eventplanerin Schloss Neuhoff

Lebenslauf

Nile Harlis Pils hat  am 3.Februar 1978 in Österreich das Licht der Welt in einem tierlieben Haushalt erblickt, ist
Geschäftsführerin des Pferdesenders Reiter-TV (Equiversum TV), Berufsreiterin, Jurymitglied EQUUS Filmfestival und Gründerin des Int. Pferdefilmfestival Equinale.


Sie ist mit Tieren und Pferden im österreichischen Salzkammergut aufgewachsen und hat schon früh die Liebe zu den Pferden entdeckt.
Erstens natürlich als Hobby - als sie mit zarten 3 Jahren das erste Mal bei einer Bekannten beim Weihnachtsreiten auf einem Shetty (Herkules) saß, war´s um sie geschehen...
Keine Chance, sie von dem Pony zu locken - auch nicht mit einem Autogramm der österreichischen Olympiasiegerin Sissy Max-Theurer.

1987 kamen dann die ersten eigenen Pferde (Trakehnerstute Mas´al und Shetlandpony Mücke ) und die ersten Fortbildungskurse (mit nur 10 Jahren absolvierte sie als jüngste Teilnehmerin die ersten österr. Tellington Kurse, Dressurkurse in Lipica (Slowenien), mit 11 Eintritt in den österr. Voltigierkader, mit 16 Jahren jüngste Wanderreitführerin Österreichs - Teilnahme an TREK Wettbewerben mit Qualifikation zu den Europameisterschaften).

Der weitere Weg führte sie auf die Pferdewirtschaftschule
Lambach (Österreich), im Zuge der Ausbildung zum Pferdewirt (Bereiter) finden einige Praktika statt - sie war die erste Schülerin, die Auslandspraktika in der Pferdesporthochburg Deutschland (Karl-Heinz Streng, Ludger Beerbaum, Gilbert Böckmann,...) machen durfte.

Nach ihrem Schulabschluss führte sie von 1999 - 2014 einen Schul- und Ausbildungsbetrieb in Ostbayern und bildet sich laufend fort.

2007  folgte der Aufbau, gemeinsam mit ihrem Bruder (Kameramann, Tontechniker), von Reiter-TV (Equiversum TV), und auch die Idee der Equinale® wurde in dieser Zeit geboren.

Die Liebe zu Film und Kunst wurde Nile und ihrem Bruder quasi in die Wiege gelegt, war doch die Großmutter mütterlicherseits Schauspielerin / Radiomoderatorin und unterrichtete später am Konservatorium in Österreich. Beide Eltern studierten Kunst an der Kunsthochschule in Linz (Oberösterreich).
Gemeinsam mit ihrem Bruder und den Eltern baut sie das alte und ehemals verlassene Gutshaus Schloss Neuhoff in Mecklenburg Vorpommern wieder auf.